Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

LUXEMBURG (awp international) - Der weltgrösste Stahlhersteller ArcelorMittal hält an seinem kurzfristigen Gewinnziel fest. Konzernchef Lakshmi Mittal habe während einer Analystenkonferenz am Donnerstag die Unternehmensprognose für das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Sondereffekten (EBITDA) im dritten Quartal bekräftigt, teilte ArcelorMittal am Freitag in Luxemburg mit. Demnach soll das EBITDA im laufenden Quartal zwischen 2,1 und 2,5 Milliarden US-Dollar betragen.
edh/zb

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???