Armstrong Prologsieger der Tour de Suisse

Lance Armstrong ist in Top-Form. Keystone Archive

Radprofi Lance Armstrong hat seine gute Form für die Tour de France eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Bei der zur Vorbereitung dienenden Tour de Suisse gewann der Amerikaner am Dienstag (19.06.) souverän die 1. Etappe.

Dieser Inhalt wurde am 19. Juni 2001 - 18:15 publiziert

Der 29-jährige Lance Armstrong vom US-Postal-Team setzte sich im Prolog über 7,9 Kilometer im deutschen Rust in 9:44,22 Minuten vor Laurent Jalabert aus Frankreich (9:49,36) und seinem amerikanischen Mannschaftgefährten Tyler Hamilton (9:49,49) durch.

"Ich werde natürlich versuchen, dieses goldene Trikot für den Spitzenreiter bis ins Ziel zu verteidigen. Wir wollen aber vor allem sehen, ob die Mannschaft auf den Saisonhöhepunkt gut vorbereitet ist", meinte Armstrong bei der Siegerehrung.

Der Amerikaner liess keinen Zweifel daran, dass die Titelverteidigung bei der Tour de France im Juli für ihn oberste Priorität besitzt. Das hervorragende Team-Ergebnis seiner US-Postal-Kollegen mit den Plätzen eins, drei, und vier (Wjatscheslaw Jekimow/Russland) wird den 29-Jährigen dabei zuversichtlich stimmen.

Die 2. Etappe wird am Mittwoch am Europapark in Rust gestartet und führt über 178,8 Kilometer nach Basel. Die Schweiz-Rundfahrt endet am 28. Juni in Lausanne.

swissinfo und Agenturen

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen