Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

HERNDON (awp international) - Der Autobauer Audi bleibt in den USA auf Erfolgskurs. Im Februar verkauften die Ingolstädter 7.753 Autos. Das war ein Zuwachs von fast einem Viertel und damit ein neuer Februarrekord, wie die Volkswagen-Tochter am Dienstag in Herndon (US-Bundesstaat Virginia) mitteilte. Allein die Verkäufe der Luxuslimousine A8 verzehnfachten sich auf 361. Auch der Absatz des hochwertigen Geländewagens Q7 legte kräftig zu. Am beliebtesten blieb der Mittelklassewagen A4 mit 2.770 verkauften Modellen, das war aber ein leichter Rückgang zum Vorjahr. "Ich bin optimistisch, dass wir ein weiteres herausragendes Jahr haben werden", sagte Audis US-Chef Johan de Nysschen./enl/ck

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???