Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

HAMBURG (awp international) - Europas grösste Kupferhütte Aurubis will mit einem Zukauf sein Geschäft mit Kupferprodukten verstärken und nimmt dafür bis zu 250 Millionen Euro in die Hand. Mit der Luvata Gruppe sei eine Vereinbarung zum Erwerb deren Rolled Products Division (RPD) unterzeichnet worden, teilte Aurubis am Freitag in Hamburg mit. Der Kaufpreis werde voraussichtlich 200 bis 250 Millionen Euro betragen und hänge vom Wert des Nettoumlaufvermögens zum Zeitpunkt der Übernahme ab. Aurubis will den Kauf diesen August abschliessen.
Von dem Zukauf erhoffen sich die Hamburger ein breiteres Produktportfolio, eine Expansion in die nordamerikanischen Märkte und eine stärkere Präsenz in Europa. Nach der Übernahme soll der neue Geschäftsteil von Beginn an zum Gewinn beisteuern. Zudem erhofft sich Aurubis Synergien und eine erhöhte Kapazitätsauslastung.
Luvata RPD produzierte im vergangenen Geschäftsjahr rund 160.000 Tonnen Bleche, Bänder und Platten aus Kupfer und Kuperlegierungen und erzielte mit rund 1.100 Mitarbeitern den Angaben zufolge einen Umsatz von rund einer Milliarde Euro./stb/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???