Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die Geberit AG publiziert am Dienstag, 12. Januar, die Umsatzzahlen für das Geschäftsjahr 2009. Sieben Analysten gehen von folgenden Schätzungen aus:
FOKUS: Analysten rechnen nicht mit einer Überraschung anlässlich der Publikation der Umsatzzahlen für 2009. Geberit hat nach dem dritten Quartal den Ausblick angepasst und leicht angehoben, weshalb die meisten Schätzungen nahe beieinander liegen. Die Experten der Banken rechnen noch nicht mit einer Zielvorgabe von Geberit für das neue Geschäftsjahr 2010.
Trotzdem blicken die Analysten in ihren Kommentaren bereits etwas in die Zukunft. Dabei rechnen die meisten mit einer soliden Bauwirtschaft in Deutschland und der Schweiz. In Italien, Spanien, Portugal und den Benelux-Ländern gehen sie hingegen von einem weiteren Rückgang aus.
ZIELE: Geberit hat im Oktober anlässlich der Neunmonatszahlen für 2009 die Ziele für das Gesamtjahr erhöht. Für die EBITDA-Marge rechnet die Gruppe mit einem Wert auf Vorjahresniveau (26,4%). Zudem teilte das in der Sanitärtechnik tätige Unternehmen eine Umsatzprognose mit. Das Management ging von einem Umsatz "leicht über 2,1 Mrd CHF" aus.
PRO MEMORIA: CEO Albert Baehny erwartet für 2010 ein schwieriges Jahr, wie er Ende Jahr gegenüber der Wirtschaftspresse verlauten liess. Dennoch sei er zuversichtlich, dass Geberit weitere Marktanteile dazugewinne. Mit einer spürbaren Erholung der internationalen Baukonjunktur sei allerdings nicht zu rechnen.
Bezüglich der geplanten Dividendenauszahlung liess sich Baehny bereits etwas in die Karten blicken. Geberit werde eine "schöne Dividende" ausschütten, sagte er. Ein mögliches Aktienrückkaufprogramm beurteilte er damals aber eher kritisch. Er denke, dass eine Firma in einer Krisensituation besser über ausreichend Barmittel verfüge, statt dass sie die Liquidität mit einem Aktienrückkauf abfliessen lasse.
Das detaillierte Jahresergebnis wird Geberit am 11. März veröffentlichen.
Homepage: www.geberit.com
are/cf
2009E
In Mio CHF AWP-Konsens 2008
Umsatz 2'142 2'455

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???