Navigation

Austellung von Schweizer Künstlern in Wien (20.3. - 6.4. 2000)

Zehn in Wien lebende Schweizer Kunstschaffende stellen im Haus Wittgenstein ihre Werke aus. Die Gruppenausstellung unter dem Titel «SchweizerART aus Wien» wird am 20. März eröffnet und dauert bis 6. April.

Dieser Inhalt wurde am 19. März 2000 - 12:10 publiziert

Zehn in Wien lebende Schweizer Kunstschaffende stellen im Haus Wittgenstein ihre Werke aus. Die Gruppenausstellung unter dem Titel «SchweizerART aus Wien» wird am 20. März eröffnet und dauert bis 6. April, wie die teilnehmende Künstlerin Yoly Maurer mitteilte.

Die zehn Schweizer Künstlerinnen und Künstler bewiesen mit der Ausstellung eine beachtenswerte Bandbreite ihres künstlerischen Ausdruckes. Gemeinsamer Nenner sei ihr Herkunftsland, ihr derzeitiger Wohnort Wien, aber auch der Wille sich auf hohem künstlerischen Niveau auszudrücken, schreibt Maurer.

An der Ausstellung nehmen teil Christine Aebi (Malerei), Sabine Berchtold (Keramik), Hubert Egger (Malerei), Barbara Graf (textile Objekte), Peter Hasler (mobile Objekte), Yoly Maurer (Multimedia Istallationen), Ernst Steiner (Malerei), Franz Steiner (Bildhauer), Fréderick Steinmann (Installation) und Peter Wahl (Bildhauer).

swissinfo und Agenturen

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.