Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Australian Open: Hingis erreicht Halbfinal

Die erste Williams-Herausforderung wäre geschafft!

(Keystone)

Martina Hingis hat beim Australian Open den ersten Teil ihres Duells mit der Familie Williams erfolgreich hinter sich gebracht. Die Weltranglisten-Erste besiegte Serena Williams nach 2:19 Stunden 6:2, 3:6, 8:6. Im Halbfinal trifft Hingis nun auf Venus Williams.

Die Zuschauer bekamen bei geschlossenem Hallendach eine hoch spannende Partie zu sehen. Hingis baute nach souveränem Startsatz unerklärlicherweise immer mehr ab und war im Entscheidungssatz 1:4 im Rückstand.

Anschliessend hatte Serena sogar vier Bälle zum 5:2 und servierte bei 5:4 zum Match. Nachdem Hingis bei 5:5 noch einmal zwei Breakbälle annulliert hatte, bekam sie wieder Oberwasser. Insgesamt war sie aber zu passiv und spielte viel zu viel von der Grundlinie aus.

Hingis fehlt damit noch ein Sieg zur fünften Final-Qualifikation in Melbourne hintereinander. In dieser Zeit hat sie eine Bilanz von 32:1 und verlor einzig den Vorjahresfinal gegen Lindsay Davenport.

Venus Williams, die Siegerin der beiden letzten Grand-Slam- Turniere in Wimbledon und beim US Open setzte sich gegen Amanda Coetzer in 106 Minuten 2:6, 6:1, 8:6 durch. Die Amerikanerin überzeugte aber wie schon vorher im Turnier überhaupt nicht; sie lag im Entscheidungssatz 3:5 hinten und beging insgesamt 56 unerzwungene Fehler. Sie rettete sich nur, weil Coetzer in jenem Game bei 5:3 einige leichte Fehler beging.

swissinfo und Agenturen


Links

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×