Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Australian Open: Martina Hingis im Final

Erstmals in einem Turnier beide Williams-Schwestern bezwungen...

(Keystone)

Martina Hingis hat erstmals in ihrer Karriere die Williams- Schwestern am selben Turnier bezwungen. Einen Tag nach dem 6:2, 3:6, 8:6 gegen Serena überliess sie Venus im Halbfinal des Australian Open nur zwei Games. Für das 6:1, 6:1 brauchte Hingis nur 53 Minuten. Im Final trifft sie am Samstag auf Jennifer Capriati.

Einseitiger hätte die Partie zwischen der Weltnummer 1 und der Wimbledon- und US-Open-Siegerin nicht verlaufen können. Hingis war von Anfang an hoch konzentriert, machte fast keine Fehler und bewegte Williams immer wieder, die Amerikanein ihrerseits war so durchschnittlich wie vorher im Turnier und beging 38 unerzwungene Fehler.

Hingis, die zuletzt vier von fünf Partien gegen Venus Williams verloren hatte, unterstrich mit diesem Sieg ihre Reputation als "Miss Australia". Sie steht zum fünften Mal hintereinander im Endspiel, die einzige Niederlage seit 1996 bezog sie im Vorjahr den Final gegen Lindsay Davenport. Gleichzeitig steht sie erstmals seit jener Niederlage wieder in einem Major-Endspiel.

swissinfo und Agenturen


Links

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×