Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS (awp international) - Europas zweitgrösster Versicherer Axa erhöht trotz eines Gewinnrückgangs die Dividende um ein Viertel. Die Aktionäre sollen mit 69 Cent je Anteil am Überschuss beteiligt werden, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Paris mit. Das seien 25 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Der Überschuss sank im Vorjahr wegen der Belastungen aus einem Spartenverkauf um 24 Prozent auf 2,75 Milliarden Euro. Bereinigt um den Verkauf des britischen Lebensversicherungsgeschäfts sei der Gewinn um 18 Prozent auf 4,39 Milliarden Euro gestiegen. Der Umsatz legte um ein Prozent auf 90,97 Milliarden Euro zu. Axa-Chef Henri de Castries bezeichnete die Ergebnis als solide.
zb/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???