Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Döttingen AG (awp/sda) - Der Reaktorblock 2 des AKW Beznau in Döttingen AG geht am (morgigen) Dienstag für die Jahresrevision vom Netz. Während der rund einmonatigen Revision werden Brennelemente ausgewechselt und Arbeiten am Reaktordruckbehälter vorgenommen.
Wie der Energiekonzern Axpo am Montag weiter mitteilte, werden 20 neue Brennelemente in den insgesamt 121 Elemente zählenden Brennstoffkern eingesetzt. Bei der Jahresrevision würden zudem wichtige Komponente und Systeme überprüft.
Die Abschaltung dauert dieses Jahr länger als üblich. Wie beim Reaktorblock 1 werden gemäss Axpo vorbeugend Kernumfassungsschrauben der Tragstruktur innerhalb des Reaktordruckbehälters ersetzt.
Mit der Abstellung des Reaktorblocks 2 endet der am 15. September 2009 gestartete Produktionszyklus. In diesem Zeitraum produzierte das AKW rund drei Milliarden Kilowattstunden Strom.
ch

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???