Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Ayurvedische Alternative Die Wurzel des Problems behandeln

Ayurveda ist eine Medizin, die ihren Ursprung in Indien und eine Tradition von mehreren Tausend Jahren hat. Der Name stammt von einem altindischen Begriff für "Erkenntnisse des Lebens" ab. Die Praktiker sind bestrebt, die Ursachen einer Krankheit zu behandeln, anstatt die Symptome.

Ayurveda verwendet hauptsächlich pflanzliche Medizin, kombiniert präventive Gesundheitspflege, Heilung und natürliche Lebensphilosophie. Die Behandlungen können langfristige Entgiftungs-Programme beinhalten oder kurzfristige Stärkungs-Methoden, wie Öl-Massagen zur Regenerierung.

Die 1967 gegründete Gujarat Ayurved University im indischen Jamnagar war das erste Institut, das sich ausschliesslich ayurvedischen Studien und Forschungen widmete. Heute wird die Universität von Studenten aus aller Welt besucht.

(Alle Bilder von Peter Volck / laif)

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Externer Inhalt

Warum fehlt die weibliche Kunst in den Schweizer Museen?

SWI plus Banner

  • Relevante Meldungen kompakt aufbereitet
  • Fragen und Antworten für die Fünfte Schweiz
  • Diskutieren, mitreden und vernetzen

Mit einem Klick ein Plus für Sie!


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.