Navigation

Bâloise: Michael Müller wird ab sofort neuer CEO Schweiz

Dieser Inhalt wurde am 22. März 2011 - 07:38 publiziert

Basel (awp) - Michael Müller wird per sofort neuer CEO der Basler Versicherungen Schweiz und Mitglied der Konzernleitung der Baloise-Gruppe. Er folgt auf Olav Noack, der nach rund zwei Jahren aus dem Unternehmen ausscheidet. Baloise und Noack trennen sich wegen "unterschiedlicher Auffassungen in Fragen der Führung", wie der Versicherer am Dienstag mitteilte. Über die Neubesetzung der bisherigen Funktion Müllers in der Geschäftsleitung des Konzernbereichs Schweiz soll zu einem späteren Zeitpunkt informiert werden.
"Mit Michael Müller hat sich der Verwaltungsrat für eine interne Persönlichkeit entschieden, die bei uns hohe Akzeptanz geniesst und einen langjährigen hervorragenden Leistungsausweis vorweisen kann", wird Konzern-CEO Martin Strobel in einer Mitteilung zitiert.
Der 40-jährige Müller ist Schweizer Staatsangehöriger und arbeitet seit 1997 für Baloise.
uh

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen