Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Singapur/Zürich (awp) - Die Julius Bär Gruppe AG will ihre Präsenz in Asien ausbauen. In der als ihrem "zweiten Heimmarkt" bezeichneten Region soll das "booking centre" in Hongkong erweitert werden. Zudem sollen in Schanghai eine Repräsentanz und in Singapur eine Trust-Gesellschaft eröffnet werden, teilt der Vermögensverwalter am Montag mit. Zudem ist geplant, die lokale Investment-Kapazitäten zu einem "Centre of Excellence" für die Gruppe auszubauen.
Derzeit beschäftigt die Gruppe in Asien rund 400 Mitarbeiter, weltweit sind es ca. 3'500.
rt/ra

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???