Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Basel (awp/sda) - Der Präsident der schwedischen Riksbank, Stefan Ingves, wird neuer Vorsitzender des Basler Ausschusses für Bankenaufsicht. Er löst den niederländischen Notenbankchef Nout Wellink ab, der Ende Juni von seinem Amt zurücktritt.
Wellink hatte den Basler Ausschuss seit 2006 geführt. Das Gremium hatte in dieser Zeit die Weichen für die Einführung des Eigenkapital-Regelwerks "Basel III" gestellt, das die Banken nach dem Zusammenbruch von Lehman Brothers besser für Krisen wappnen soll. Der 58 Jahre alte Ingves führt Schwedens Zentralbank seit 2006.
Auch im Gouverneursrat kommt es zu einem Führungswechsel. Dort wird der scheidende EZB-Präsident Jean-Claude Trichet im November vom Gouverneur der Bank of England, Mervyn King, abgelöst. Seine Amtszeit beträgt drei Jahre.
Der Gouverneursrat aus Notenbankchefs und den Chefs der Bankenaufsichtsbehörden aus 27 Ländern beaufsichtigt den Basler Ausschuss.
cc

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???