Navigation

Basel nach erstem Auswärtssieg Leader

Alexander Frei von Servette (Mitte) im Zweikampf mit dem Basler Murat Yakin (links). Keystone

Der FC Basel hat im letzten Spiel der 13. Runde die Tabellenführung übernommen. Das Team von Christian Gross siegte auswärts bei Servette hoch verdient mit 4:1 (2:0). Für die zu Hause noch verlustpunktfreien Basler war dies der erste Auswärtssieg der Saison.

Dieser Inhalt wurde am 01. Oktober 2001 - 22:10 publiziert

Es erstaunte, wie stilsicher die Basler auftraten. In den ersten sechs Auswärtsspielen hatten sie nur gerade zwei Pünktchen eingefahren. Gegen die Genfer, die immerhin mit der Referenz einer UEFA-Cup-Qualifikation auf Kosten von Slavia Prag antraten, legten die «Bebbi» aber ein hohes Tempo vor und damit die Basis zum Brechen des Away-Bannes. Die langsame Genfer Abwehr war ein ums andere Mal überfordert.

Schon nach 12 Minuten wurde die Genfer Euphorie gebremst, als Fournier einen Fehler machte und Gimenez eine rasche Kombination über Cantaluppi und Varela abschloss. Die Entscheidung fiel dann kurz vor und nach der Pause durch Chipperfield und Hakan Yakin.

Gimenez rundete das Skore ab und setzte sich dank seinem 12. Saisontreffer alleine vor Nuñez (GC) an die Spitze der Torschützenliste. Der blitzschnelle Argentinier zählte zusammen mit den Yakin-Brüdern und Varela zu den Aktivposten.

Die Genfer hatten zwar respektable Spielanteile, kamen aber nur zu wenigen guten Chancen und konnten Pascal Zuberbühler den ersten Meisterschafts-«Shutout» der Saison erst in der Nachspielzeit durch Dill vermiesen.

swissinfo und Agenturen

Artikel in dieser Story

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diskutieren Sie mit!

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.