Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Besucherrekord an Culturescapes 2008

Die Veranstalter des fünfwöchigen Festivals "Culturescapes 2008 - Türkei" konnten am Wochenende positive Bilanz ziehen: 23'500 Personen besuchten die fast 160 Veranstaltungen in zehn Schweizer Städten.

Mehr als die Hälfte aller Festival-Anlässe fand laut Organisatoren vor vollen Rängen statt. Dies sei etwa bei vier Konzerten von Mercan Dede & Stimmhorn der Fall gewesen.

Ob es der Medienrummel um einen Zensurversuch des türkischen Kulturministeriums war, der die Besucher heuer so zahlreich anzog, konnte Festivalleiter Jurriaan Cooiman nicht beurteilen.

Er schreibt das erhöhte Interesse eher dem dieses Jahr besonders vielfältigen und auch kontroversen Programm zu. Die Besucher hätten offensichtlich Lust verspürt, "das Kulturland hinter dem Ferienland" Türkei zu entdecken, so Cooiman.

Ganz "erstaunlich" sei in diesem Zusammenhang das Interesse für die Veranstaltungen der Volkshochschule gewesen. Die je 150 bis 180 Hörer hätten alle Erwartungen übertroffen.

Letztes Jahr, als die Kultur Rumäniens vorgestellt wurde, kamen nur knapp 10'000 Interessierte ans Festival. Allerdings gab es damals auch ein Drittel weniger Veranstaltungen.


Links

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.