Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Bei der Basler Kantonalbank (BKB) und der Bank Coop kommt es zu personellen Veränderungen. Urs Genhart sei an ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) erkrankt und werde deshalb von seiner Funktion als Mitglied der Geschäftsleitung der BKB zurücktreten, teilten die Institute am Dienstagabend mit. Er war bisher zuständig für den Bereich Firmenkunden und Institutionelle.
Guy Lachappelle, zur Zeit GL-Mitglied der Bank Coop, trete die Nachfolge von Urs Genhart bei der Basler Kantonalbank an. Yves Grütter, bisheriger Stellvertreter von Urs Genhart, werde Guy Lachappelle als GL-Mitglied bei der Bank Coop ersetzen. Die Veränderungen treten laut Mitteilung per 1. Oktober 2010 in Kraft.
Lachappelle wurde vom Konzernausschuss auch zum Mitglied der Konzernleitung ernannt und übernimmt auch auf Konzernebene das Mandat von Urs Genhart. Dieser stellt der BKB in einem Teilpensum weiterhin seine Expertise zur Verfügung. Die Basler Kantonalbank hält seit 2000 eine Mehrheitsbeteiligung an der Bank Coop.
cc/ch

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???