Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bern (awp) - Der Stromkonzern BKW baut seine Windkraftkapazitäten in Italien aus. Die BKW erwirbt von der italienischen Fortore Energia zwei weitere Windparks mit einer jährlichen Produktion von insgesamt rund 95 Gigawattstunden Strom, teilt der Konzern am Freitag mit. Der Kauf wurde von den Wettbewerbsbehörden bereits genehmigt. Über den Preis für die Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.
Die Windparks Buglia (20 MW) und Ripacandida (42 MW) stehen laut BKW in der windreichsten Region Italiens, in Apulien. Mit ihren insgesamt sechs Windparks erreicht die BKW eine installierte Leistung von 144 MW und wird in Italien zu einer der wichtigeren Windenergieproduzentinnen.
mk/rt

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???