Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bern (awp/sda) - Das Bahnunternehmen BLS kauft für 37,9 Mio CHF vier weitere "Lötschberger"-Züge. Damit steigt bei der BLS der Bestand dieser Flügelzüge, die über die Lötschberg-Bergstrecke und durchs Simmental fahren, auf insgesamt 25.
Mit dem Kauf der vier neuen Kompositionen ersetzt die BLS zwei Züge, welche durch je einen Brand zerstört wurden, und kompensiert den geplanten Verkauf eines Zugs des Typs NINA, wie das Unternehmen am Montag mitteilte.
Dank dem zusätzlichen vierten Zug will die BLS zudem künftig besser auf Nachfragespitzen reagieren und das Verkehrsangebot stabilisieren können. Die neuen "Lötschberger" werden ab Herbst 2012 ausgeliefert.
Die BLS löst mit dem Kauf eine Option bei den Herstellern Bombardier und Alstom ein. Das garantiere eine rasche Lieferung und eine kostengünstige Beschaffung, heisst es in der Mitteilung auch.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???