Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

SEATTLE (awp international) - Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern Boeing modernisiert die Flotte an amerikanischen U-Boot-Jägern. Die US Navy habe die ersten sechs Flugzeuge vom Typ P-8A Poseidon bestellt, teilte der Konzern am Dienstag mit. Die Maschine basiert auf dem populären Verkehrsjet 737 und ist zur Aufklärung und Bekämpfung von Unterseebooten gedacht.
Der Wert des Auftrags liegt bei rund 1,6 Milliarden Dollar, es winkt jedoch ein weit grösseres Geschäft: Die P-8A soll ab 2013 nach und nach die Lockheed Martin P-3 Orion ablösen, die seit einem halben Jahrhundert ihren Dienst tut. Insgesamt wollen die USA 117 neue Flieger anschaffen. An der Fertigung der P-8A beteiligen sich neben Boeing mehr als ein halbes Dutzend anderer Rüstungsfirmen./das/DP/dc

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???