Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Botschafter-Wechsel

Der neue Schweizer Botschafter in den USA: Christian Blickenstorfer.

(Keystone Archive)

Der 56-jährige Christian Blickenstorfer, Chef der politischen Direktion des Eidgenössischen Departementes für auswärtige Angelegenheiten (EDA), soll neuer Schweizer Botschafter in den USA werden.

EDA-Sprecher Ruedi Christen bestätigte am Donnerstag (22.03.) einen entsprechenden Bericht der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ). Demnach hat der Bundesrat Blickenstorfer an seiner Sitzung vom vergangenen Freitag zum neuen Botschafter in den USA bestimmt. Offiziell sollte die Ernennung erst bekannt gegeben werden, wenn die amerikanische Regierung ihre Zustimmung dazu erteilt hat.

Blickenstorfer gilt als profunder Kenner des arabischen Raumes. Er hatte bereits einen Aussenposten in Teheran bekleidet und war Botschafter in Saudiarabien gewesen. Er kennt aber auch die USA als Diplomat: Ab 1989 war er erster Mitarbeiter der Botschaft in Washington, bevor er Anfang der 90er-Jahre wieder zurück nach Bern beordert wurde. Dort trat er zunächst eine Stelle als Direktor der politischen Abteilung II an, bevor er zum Chef der politischen Direktion im EDA ernannt wurde. Der abtretende Defago hatte Anfang 1997 den Botschafterposten in Washington angetreten.

Botschafterwechsel auch in der Schweiz

Wechseln wird demnächst auch der Botschafter der USA in der Schweiz. Der Multimillionär und ehemalige Geschäftsfreund von US-Präsident George W. Bush, Mercer Reynolds, soll nach dem Willen Bushs neuer Botschafter in der Schweiz werden. Er soll in Bern Richard Fredericks ablösen.

swissinfo und Agenturen

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×