Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

LONDON/HOUSTON (awp international) - Der angeschlagene britische Ölkonzern BP kommt beim Verkauf von Unternehmensteilen voran. Das wegen der Folgekosten des Untergangs der Bohrinsel "Deepwater Horizon" im Golf von Mexiko unter Druck stehende Unternehmen gab am Dienstagabend die Veräusserung von Vermögenswerten in Texas, West-Kanada und Ägytpten an den US-Öl- und Gasförderer Apache für 7 Milliarden US-Dollar bekannt. Zuvor hatte BP den Verkauf von Unternehmensteilen in Vietnam und Pakistan für 1,7 Milliarden Dollar verkündet./RX/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???