Bundesrätin Dreifuss wird Ehrendoktorin der Universität Jerusalem

Bundesrätin Ruth Dreifuss erhält den Ehrendoktortitel der Universität Jerusalem. Damit wird sie für ihr Engagement für Frauenanliegen, soziale Gerechtigkeit sowie ihren Kampf gegen Rassismus, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit ausgezeichnet.

Dieser Inhalt wurde am 06. April 2000 - 10:50 publiziert

Bundesrätin Ruth Dreifuss erhält den Ehrendoktortitel der Philosophie der hebräischen Universität Jerusalem. Damit wird sie für ihr Engagement für Frauenanliegen, soziale Gerechtigkeit sowie ihren Kampf gegen Rassismus, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit ausgezeichnet, wie EDI-Sprecherin Suzanne Auer am Donnerstag (06.04.) einen Bericht der Wochenzeitung "Jüdische Rundschau" bestätigte.

Dreifuss werde am Festakt vom 28. Mai in Jerusalem teilnehmen. Zuvor werde sie einige Tage zu einem privaten Besuch in Israel weilen. Offizielle Treffen seien bis jetzt keine geplant. Dreifuss besitzt bereits die Ehrendoktorwürde der Universität von Haifa.

swissinfo und Agenturen

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen