Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zermatt (awp) - Die BVZ Holding AG hat im ersten Halbjahr 2010 einen Ertrag von 62,5 (VJ 60,9) Mio CHF ausgewiesen, 2% mehr als im Vorjahr. Das Betriebsergebnis auf Stufe EBITDA stieg um 122% auf 19,7 (8,8) Mio CHF. Unter dem Strich ergab sich ein Gewinn von 3,1 (1,8) Mio und damit ein Plus von 71%, wie das Walliser Transportunternehmen am Donnerstag mitteilte.
Das erste Halbjahr sei angesichts der Auswirkungen der Wirtschaftskrise im Tourismus sowie der ungünstigen Wechselkurse zufriedenstellend verlaufen. Besonders erfreulich sei die gestiegene Nachfrage im Gruppenreisegeschäft.
Der Zuwachs des Halbjahresertrags ist nach Angaben von BVZ auf den Buchgewinn aus Immobilienverkäufen von 1,4 Mio CHF und den Ertrag aus Versicherungsleistungen von 0,4 Mio CHF zurückzuführen. Der Personal- und Betriebsaufwand reduzierte sich um 18% auf 42,8 Mio CHF. Um die ausserordentlichen Effekte im Zusammenhang mit der Pensionskassensanierung bereinigt, liege der Konzernaufwand jedoch auf Vorjahresniveau.
Das Betriebsergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) betrage 19,7 Mio CHF und entspreche bereinigt ebenfalls dem Niveau der Vorjahresperiode.
Künftig will das Unternehmen mit verstärkten Massnahmen in Marketing und Kommunikation insbesondere die Einzelreisenden im Nahmarkt ansprechen. Die Aussichten im Gruppenreisegeschäft seien für die bevorstehenden Monate gut. Überschattet werde der Beginn des zweiten Halbjahres jedoch von der Entgleisung eines Glacier-Express-Zuges im Juli dieses Jahrs. Die wirtschaftlichen Folgen davon könnten derzeit noch nicht abgeschätzt werden.
Unter dem Dach der BVZ Holding AG sind verschiedene Tochtergesellschaften und Beteiligungen - unter ihnen die Gornergrat Bahn (100%), die BVZ Asset Management AG (100%), die Matterhorn Gotthard Verkehrs AG (75%) und die Matterhorn Terminal AG (34%) - zusammengefasst.
ch/ps

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

???source_awp???