Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Dietlikon (awp) - Die beiden im Druckergeschäft aktiven Canon und Océ legen ihre Aktivitäten in der Schweiz zusammen. Dadurch entstehe der grösste Druckeranbieter des Landes, teilt Canon am Freitag mit. Hintergrund der Zusammenlegung ist die Übernahme von Océ durch das Canon-Mutterhaus Anfang März 2010.
Mit der Zusammenlegung der Geschäftstätigkeiten würden den besonderen Marktbedingungen vor Ort Rechnung getragen. Im Detail verspricht man sich von den gemeinsamen Geschäftsaktivitäten der Canon (Schweiz) und Océ (Schweiz) verbesserte Aussichten, Umsätze zu generieren - insbesondere unter Berücksichtigung des hohen Anteils des indirekten Geschäfts und der starken Konkurrenz auf dem lokalen Markt.
Um diesen Zusammenschluss zu ermöglichen, habe Canon Europa und Océ vereinbart, dass Océ seinen 100-prozentigen Anteil an der Schweizer Ländergesellschaft an Canon Europa verkauft. Océ (Schweiz) trage 3-4% zum Umsatz von Océ bei. Die Kosten der Transaktion belaufen sich gemäss Mitteilung auf 15,9 Mio EUR.
rt/cc

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

???source_awp???