Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Carlo Janka gewinnt im Riesenslalom

Ski alpin: Sensationelle Leistung von Carlo Janka auf der WM-Strecke in Val d'Isère. Sechs Jahre nach Michael Grünigen gewann ein Schweizer wieder einmal einen Riesenslalom.

Der 22-jährige Bündner Janka lag nach dem ersten Lauf noch auf Rang vier, doch mit einer guten Fahrt und starken Nerven holte sich der junge Bündner seinen ersten Weltcup-Sieg vor Massimiliano Blardone (It) und dem überraschenden Franzosen Gauthier de Tessier, der sich mit absoluter Laufbestzeit von Rang 30 aufs Treppchen vorarbeitete.

Didier Cuche belegte Rang 5 und übernahm die Führung im Riesenslalom- Weltcup.

Daniel Albrecht wurde 15., Didier Defago 22. Marc Berthod schied im zweiten Lauf aus.

Carlo Janka darf sich über seinen ersten Weltcupsieg freuen. Ein Protest gegen den 22-Jährigen, wonach er das Starttor nicht korrekt ausgelöst haben soll, wurde nicht bestätigt.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.