Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

BLAUBEUREN (awp international) - Der Solarzulieferer Centrotherm hat aus China Aufträge zum Bau von zwei schlüsselfertigen Produktionsanlagen für kristalline Solarzellen erhalten. Beide Kunden investierten jeweils einen zweistelligen Millionen-Euro-Betrag, teilte die im TecDax notierte Gesellschaft am Montag in Blaubeuren (Baden-Württemberg) mit. Für eine der beiden 60-Megawatt-Anlagen sei bereits eine Anzahlungen eingegangen.
Centrotherm wertete die Bestellungen als Trendwende im zuletzt eher schwachen Geschäft mit schlüsselfertigen Anlagen. Technikvorstand Peter Fath äusserte sich optimistisch, dass es bald weitere Bestellungen geben werde. "Wir sind mit weiteren Unternehmen weltweit in fortgeschrittenen, aussichtsreichen Gesprächen."
Schlüsselfertige Anlagen (Turnkey) werden vor allem von Neueinsteigern in den Solarmarkt bestellt. Zuletzt wagten diesen Schritt wegen des hohen Wettbewerbsdrucks in der Branche nur noch wenige Unternehmen. Die beiden Aufträge kämen nun von Firmen, die die Zellenproduktion neu aufnehmen wollten. Darunter sei auch ein Staatskonzern, hiess es. Die erste Anlage soll bereits im ersten Quartal 2011 anlaufen, die zweite Ende der ersten Jahreshälfte 2011./enl/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???