Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Lausanne (awp) - Die Compagnie Financière Tradition (CFT) hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2011 einen Umsatzrückgang von 5,3% auf 302,7 Mio CHF erlitten. Zu konstanten Wechselkursen ergab sich indes ein Anstieg um 3,8%, wie der Finanzbroker am Mittwoch mitteilte. Der Umsatz bei den professionellen Intermediär-Dienstleistungen legte gegenüber dem Vorjahr um 7,6% zu.
Gegenüber dem vierten Quartal 2010 erhöhte sich der konsolidierte Umsatz zu konstanten Wechselkursen um 13,7%.
Nach Regionen leisteten im ersten Jahresviertel Grossbritannien mit einem Anteil von 36,1 (VJ 37,8)% und Nord-/Südamerika mit 29,5 (28,8)% wiederum den höchsten Umsatzbeitrag. Der Anteil von Asien lag bei 24,2 (23,3)%, jener für Kontinentaleuropa bei 10,2 (10,2)%.
Bezüglich Erwartungen für das Gesamtjahr wurden in der Mitteilung (wie gewohnt) keine Angaben gemacht.
cf/uh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???