Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bern (awp/sda) - Das nach Hacker-Angriffen in der EU einige Wochen geschlossene Schweizer Emissionshandelsregister ist seit Mittwoch wieder online. Wie das Bundesamt für Umwelt (BAFU) mitteilte, wurde die Sicherheit verstärkt.
Der Zugang zum schweizerischen Register war am 14. Februar unterbrochen worden. Sicherheitskontrollen hatten gemäss BAFU ergeben, dass das System angreifbar war. Eine externe Firma nahm seither die kurzfristig notwendigen Sicherheitsanpassungen vor.
Als vorsorgliche Massnahme setzte das BAFU zudem alle Passwörter zurück - die Kunden erhalten neue. Der Handel läuft weiterhin während der Bürozeiten. Schaden wurde keine festgestellt. Im Schweizer Emissionshandelssystem befinden sich gemäss BAFU-Angaben Emissionsgutschriften im Wert von rund 4 Mrd CHF.
Nach Bekanntwerden der Hacker-Angriffe auf die Emissionshandels-Systeme diverser EU-Länder hatte der Bund den Emissionshandel Mitte Januar zunächst auf die Bürozeiten beschränkt und Kontrollen durchgeführt.
Der EU-Emissionshandel ist seit dem 19. April wieder im Netz. Nach der Zuschaltung Litauens waren alle Systeme wieder in Betrieb. Abgeschaltet wurde das Handelssystem der EU Mitte Januar, nachdem Computer-Hacker in mehrere nationale Systeme eingedrungen waren und Verschmutzungsrechte für rund 28 Mio EUR gestohlen hatten.
Die europäischen Emissionsrechte sind in der Schweiz nicht handelbar. Der Bundesrat möchte jedoch das Schweizer Emissionshandelssystem an jenes der EU anbinden. Die entsprechenden Verhandlungen könnten bald beginnen, der Bundesrat hat bereits das Verhandlungsmandat erteilt.
Der Handel mit Verschmutzungsrechten ist ein Instrument für den Klimaschutz. Unternehmen erhalten dabei Emissionszertifikate, die sie zum Ausstoss einer bestimmten Menge des Treibhausgases Kohlendioxid (CO2) berechtigen. Nicht benötigte Papiere können zum Marktpreis weiterverkauft werden. Wer die Umwelt mit hohen Emissionen belastet, muss zahlen.
mk

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

???source_awp???