Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

CH/Bundesrätin Sommaruga: Weiterbildung ist wichtiges Element der Integration

Bern (awp/sda) - Für Bundesrätin Simonetta Sommaruga ist Aus- und Weiterbildung ein "äusserst wichtiges Element der Integrationspolitik". Dies betonte die Justizministerin am Dienstag an einer Tagung zum 60-jährigen Jubiläum des Schweizerischen Verbandes für Weiterbildung.
"Es ist wichtig, dass wir in Zukunft noch stärker dafür sorgen, dass gerade beruflich schlecht Qualifizierte eine Berufsbildung nachholen oder sich weiterbilden", führte Sommaruga aus. Die Folgen und Risiken mangelnder Integration seien zu schwerwiegend, als dass man sie einfach in Kauf nehmen könnte.
Integration müsse auf der Formel "fördern und fordern" beruhen. Wenn die Schweiz von Migrantinnen und Migranten das Erlernen einer Landessprache fordere, sei dies ihres Erachtens keine Schikane, sondern Grundvoraussetzung dafür, Eigenverantwortung zu übernehmen und sich am sozialen Leben zu beteiligen, sagte Sommaruga.
Im Gegensatz zu früheren Jahrzehnten hätten Integration und Weiterbildung beim Bund einen hohen Stellenwert. Das Thema Weiterbildung sei in mehreren eidgenössischen Departementen, in den Kantonen und Gemeinden verankert.
Oft zu wenig koordiniert
Die verschiedenen Subventionsquellen bergen laut Sommaruga aber auch die Gefahr von Parallelangeboten und Doppelspurigkeiten. Einzelne Bundesämter arbeiteten oft zu wenig koordiniert und zu wenig präventiv, bemängelte die Bundesrätin laut Redetext in ihrer Ansprache.
Schliesslich wandte sich Sommaruga auch an die Wirtschaft, die von der Zuwanderung profitiere. Unternehmen dürften nicht nur die gut qualifizierten Mitarbeiter fördern, sondern müssten diesen Effort künftig vermehrt auch für schlechter qualifiziertes Personal leisten. Hier brauche es ein Umdenken.
Der Schweizerische Verband für Weiterbildung wurde 1951 von acht aktiven Institutionen, darunter der Migros Genossenschaftsbund und KV Schweiz, gegründet. Heute zählt der Dachverband über 570 Mitglieder.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.