Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bern (awp/sda) - Die Grüne Sprengkandidatin Brigit Wyss scheidet aus dem Rennen um die Nachfolge von Bundesrat Hans-Rudolf Merz aus. Sie landete im dritten Wahlgang mit 28 Stimmen auf dem letzten Rang.
An der Spitze liegt Johann Schneider-Ammann (FDP) mit 78 Stimmen vor Jean-François Rime (SVP) mit 72 Stimmen. Dahinter folgt die St. Galler Regierungsrätin Karin Keller-Sutter (FDP).
cc

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???