Navigation

CH/economiesuisse blickt optimistisch ins 2010 - Wachstum von 0,7%

Dieser Inhalt wurde am 23. November 2009 - 11:40 publiziert

Zürich (awp/sda) - Im Sommer waren die Konjunkturaussichten des Wirtschaftsdachverbands economiesuisse noch düster, jetzt sind wieder optimistischere Töne zu hören: Im 2010 soll die Schweizer Wirtschaft wieder um 0,7% wachsen.
Wachstumstreiber wird gemäss economiesuisse die Exportwirtschaft sein, deren Ausfuhren sich nächstes Jahr im Vergleich zum laufenden Jahr wieder um 4% erhöhen dürften. Das Wachstum kompensiere die teilweise dramatischen Einbrüche im 2009 aber bei weitem nicht, sagte economiesuisse-Chefökonom Rudolf Minsch am Montag vor den Medien.
In der Binnenwirtschaft rechnet die economiesuisse im 2010 mit Einbussen, insbesondere in der Bauwirtschaft. Und auch der private Konsum verliert nach Ansicht der economiesuisse seine Rolle als Konjunkturstütze und wird leicht abnehmen.
Mit seiner Prognose befindet sich der Wirtschaftsdachverband in guter Gesellschaft: Fast alle Konjunkturforscher sagen fürs nächste Jahr ein Ende der Rezession und ein Wirtschaftswachstum in ähnlicher Höhe voraus. Einzig einige Banken gehen sogar noch von einem stärkeren Plus aus.
Die Konjunkturforschungsstelle (KOF) der ETH Zürich am anderen Ende der Prognosenbandbreite dagegen ging in ihrer Herbstprognose lediglich von einem Wachstum der Schweizer Wirtschaft um 0,1% aus.
ra

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?