Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Luzern (awp/sda) - Der Schweizerische Verein des Gas- und Wasserfaches (SVGW) hat am Freitag den Tessiner Mauro Suà zum neuen Präsidenten gewählt. Suà ist Direktor der Stadtwerke Bellinzona. Er will sich vorrangig für das Image des Trinkwassers und eine bessere Weiterbildung einsetzen.
Der 45-jährige Suà ist der erste Tessiner an der Verbandsspitze seit 23 Jahren, wie der Verein schreibt. Er folgt im Januar 2011 auf den zurücktretenden Kurt Rüegg. Rüegg war vier Jahre im Amt.
Der SVGW ist mit 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Fachorganisation der Gas- und Wasserversorgungen in der Schweiz. Sein Jahresumsatz beträgt 12 Mio. Franken.
Der Verein verfasst Richtlinien, ist um die Weiterbildung besorgt und entlastet den Staat bei Überwachungsaufgaben. Zudem berät er und erteilt Zertifikate.
ch

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???