Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Neuenburg (awp/sda) - Die Preise im Schweizer Grosshandel sind wegen des teureren Erdöls leicht gestiegen. Der Produzenten- und Importpreisindex erhöhte sich im Februar gegenüber dem Vormonat um 0,2%. Sein Stand beträgt 100,3 Punkte (Basis Dezember 2010 = 100).
Während die im Inland produzierten Produkte leicht billiger wurden (-0,1%), verteuerten sich die Importgüter um 0,9%. Grund dafür waren vor allem höhere Preise für Erdöl, Erdölprodukte und Metallprodukte, wie das Bundesamt für Statistik (BFS) am Freitag mitteilte.
Dabei werden sich die wegen der Libyen-Krise in der zweiten Monatshälfte Februar und Anfang März erfolgten weiteren Preissteigerungen erst auf den März-Index auswirken, wie das BFS festhält. Innert Jahresfrist stieg das Preisniveau im Grosshandel um 0,5%.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???