Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Neuenburg (awp/sda) - Die Preise im Schweizer Grosshandel sind wegen des teureren Erdöls leicht gestiegen. Der Produzenten- und Importpreisindex erhöhte sich im Februar gegenüber dem Vormonat um 0,2%. Sein Stand beträgt 100,3 Punkte (Basis Dezember 2010 = 100).
Während die im Inland produzierten Produkte leicht billiger wurden (-0,1%), verteuerten sich die Importgüter um 0,9%. Grund dafür waren vor allem höhere Preise für Erdöl, Erdölprodukte und Metallprodukte, wie das Bundesamt für Statistik (BFS) am Freitag mitteilte.
Dabei werden sich die wegen der Libyen-Krise in der zweiten Monatshälfte Februar und Anfang März erfolgten weiteren Preissteigerungen erst auf den März-Index auswirken, wie das BFS festhält. Innert Jahresfrist stieg das Preisniveau im Grosshandel um 0,5%.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???