Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Neuenburg (awp) - Die Stimmung unter den Schweizer Konsumenten hat sich in den letzten drei Monaten kaum verändert und befindet sich weiter auf relativ hohem Niveau. Der Index der Konsumentenstimmung lag im Januar 2011 bei +10 Punkten, nach +7 Punkten im Oktober 2010, +16 Punkten im Juli bzw. +14 Punkten im April. So das am Donnerstag veröffentlichte Resultat der neuesten, vierteljährlich bei rund 1'100 Haushalten durchgeführten Umfrage des Staatssekretariates für Wirtschaft (Seco).
Die vier Fragen, die in der Berechnung des Index einfliessen, seien im Januar ähnlich wie im Oktober beantwortet worden. Einzig die Beurteilung zur Entwicklung der Arbeitslosigkeit verbesserte sich leicht (+12 im Januar gegenüber +17 im Oktober). Die Erwartungen zur Entwicklung der allgemeinen Wirtschaftslage hätten sich nur unwesentlich verändert (+15 nach +19). Auch die Einschätzungen zur persönlichen finanziellen Lage (+6 vs +3) und der künftigen Sparmöglichkeiten (+30 vs +24) veränderten sich kaum.
Unter den anderen Subindizes, die nicht in die Berechnung des Gesamtindex einfliessen, habe sich die Einschätzung zur Sicherheit der Arbeitsplätze verbessert. Dieser Teilindex liege erstmals seit Juli 2008 wieder über seinem langjährigen Durchschnitt.
Der "alte" Konsumentenstimmungsindex, wie er vor Oktober 2009 berechnet wurde, veränderte sich nur unwesentlich (+6 nach +2).
dm/uh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???