Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bern (awp) - Das Staatssekretariat für internationale Finanzfragen SIF eröffnet die Anhörung zu einer Revision der Eigenmittelverordnung. Damit sollen verschärfte internationale Standards des Basler Ausschusses für Bankenaufsicht und der EU übernommen werden. Die Änderung, die am 1. Januar 2011 in Kraft treten soll, betreffe alle Finanzinstitute und sei kein Ausfluss der "Too big to fail"-Debatte, heisst es in einer Mitteilung vom Mittwoch.
Während der Finanzkrise habe sich gezeigt, dass die Eigenmittelunterlegung von Verlustrisiken aus Handelsgeschäften und Verbriefungen bei Banken mangelhaft und der Interbankenmarkt fragil gewesen sei. Der Basler Ausschuss für Bankenaufsicht - ein Gremium der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich BIZ mit Sitz in Basel - habe deshalb bereits im Sommer 2009 verschärfte Standards zur Eigenmittelunterlegung publiziert, die im Juni 2010 komplettiert worden seien, heisst es. Praktisch zeitgleich habe die EU verbesserte Standards zur Risikoverteilung, insbesondere im Interbankenmarkt, vorgelegt.
Die Schweizer Regulierung in diesem Bereich basiere auf diesen internationalen Standards. Entsprechend sollen die Verbesserungen dieser Standards auch zeitnah in die Eigenmittelverordnung (ERV) übernommen werden, so die Mitteilung weiter.
Die Revision betrifft den Angaben zufolge auch vier FINMA-Rundschreiben, die Ausführungsbestimmungen zur ERV enthalten. Die FINMA führe zur Revision dieser Rundschreiben zeitgleich eine eigene Anhörung durch. Beide Anhörungen dauern bis 20. August 2010.
uh/cf

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???