Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Der UBS-Konsumindikator ist im Juni 2010 weiter gestiegen, und zwar auf 1,81 Punkte von leicht abwärts revidierten 1,71 Punkten im Mai. Er erreichte damit den Höchststand seit Juli 2008, wie die UBS am Dienstag mitteilte.
Der Anstieg des Konsumindikators im Juni ist den Angaben zufolge auf den starken Zuwachs der neuimmatrikulierten Personenwagen zurückzuführen. Doch auch die Zunahme der Hotelübernachtungen von Inländern in der Schweiz sowie die Konsumentenstimmung trugen zum Ergebnis bei. Enttäuscht habe hingegen der Geschäftsgang im Detailhandel, heisst es.
Die Ökonomen der Grossbank erwarten, dass der Konsumindikator in den kommenden Monaten weiter ansteigen wird. Einige der in den Konsumindikator eingehenden Komponenten wie etwa der Konsumentenstimmungsindex sowie der Geschäftsgang im Detailhandel dürften sich in den kommenden Monaten noch deutlich verbessern, heisst es dazu.
Ingesamt wird der Indikator aus fünf Subindikatoren berechnet: Immatrikulationen von neuen Personenwagen, Geschäftsgang im Detailhandel, Anzahl Hotelübernachtungen von Inländern in der Schweiz, Konsumentenstimmungsindex sowie Kreditkartenumsätze, die über die UBS an inländischen Verkaufspunkten generiert werden.
Aktuelle und frühere Werte (Tabelle):
2010:
Juni: 1,81
Mai: 1,71
April: 1,73
März: 1,68
Februar: 1,18
Januar: 1,31
2009:
Dezember: 1,20
November: 1,28
Oktober: 0,88
September: 0,66
August: 0,58
Juli: 0,62
Juni: 0,84
Mai: 0,58
April: 0,72
März: 0,80
Februar: 0,68
Januar: 0,75
2008:
Dezember: 1,17
November: 0,90
Oktober: 1,25
September: 1,74
August: 1,55
Juli: 1,85
Juni: 2,30
Mai: 2,01
April: 2,24
März: 2,27
Februar: 2,36
Januar: 2,16
uh/cc

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???