Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die Schweizer Heimelektronikbranche hat im Geschäftsjahr 2010 leicht mehr verkauft als im Jahr davor. Insgesamt stieg der Umsatz um 2% auf 1,741 Mrd CHF, wie der Wirtschaftsverband für die Digitale Schweiz (SWICO) am Mittwochabend mitteilte.
Den Löwenanteil des Umsatzes machten die Flachbildschirme (LCD/Plasma) aus: In diesem Bereich habe der Umsatz um 5% gesteigert werden können, allerdings nur dank einer Zunahme der verkauften Stückzahlen um fast 20%. Weiterhin mache der Branche der Preiszerfall Kopfzerbrechen, schreibt der Branchenverband. Der SWICO vertritt nach eigenen Angaben die Interessen von rund 400 Anbietern.
tp

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???