Navigation

Champions-League-Fehlstart für FC Basel

Basel hat das Champions-League-Abenteuer mit einer Niederlage begonnen. Der FCB verlor zu Hause gegen Schachtjor Donezk, den ukrainischen Meister, verdient mit 1:2.

Dieser Inhalt wurde am 17. September 2008 - 08:41 publiziert

Den einzigen Treffer für die Basler erzielte David Abraham in der Nachspielzeit.

Die Basler kassierten gegen die überlegenen Ukrainer erst die zweite Heimniederlage in der Königsklasse.

Ihre Hoffnungen auf ein Erreichen der Achtelfinals müssen sie nun auf den 1. Oktober vertagen, wenn sie in Lissabon auf Sporting treffen. Die Portugiesen unterlagen in Barcelona mit 1:3.

Die Gruppe C nach dem ersten Spiel wird angeführt vom FC Barcelona (3:1), gefolgt von Schachtjor Donezk (2:1), auf Rang 3 dann der FC Basel (1:2), 4. Sporting Lissabon (1:3).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.