Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Chefredaktor des Tages-Anzeigers tritt zurück

Peter Hartmeier, Chefredaktor des Tages-Anzeigers, wird im nächsten Jahr Verleger der Thurgauer Zeitung. Der 56-jährige Hartmeier leitet die Redaktion der Zürcher Tageszeitung seit sechs Jahren.

Hartmeier gibt die Chefredaktion im Verlaufe des kommenden Jahres an eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger ab, wie der Verlag Tamedia mitteilte.

Nach der Übergabe der Chefredaktion werde Hartmeier als Verwaltungsrats-Präsident und Verleger für den publizistischen und unternehmerischen Erfolg der Thurgauer Zeitung einstehen. Diese gehört ebenfalls zum Tamedia-Konzern.

Hartmeier kam 2001 als Leiter der Unternehmens-Kommunikation zum Medienhaus Tamedia. Im November 2002 wurde er zum Chefredaktor und Nachfolger von Philipp Löpfe ernannt.

Hartmeier erhielt unter anderem die Aufgabe, den Auflagenschwund der Zeitung zu stoppen und längerfristig zu steigern. Dieses Ziel konnte er nicht erreichen. Bei Hartmeiers Amtsübernahme lag die beglaubigte Auslage der Zeitung bei 250'000 Exemplaren.

Gemäss jüngsten WEMF-Zahlen von 2008 beträgt heute die total verkaufte Auflage 213'738 Exemplare.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.