Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Clariant erstmals mit über zehn Milliarden Umsatz

16 Prozent mehr Umsatz bei Clariant.

(Keystone)

Der Chemiekonzern Clariant hat den Umsatz im vergangenen Jahr nach zwei Jahren mit Umsatzrückgängen um 16 Prozent gesteigert und damit erstmals die Schwelle von zehn Mrd. Franken überschritten. Wie das Unternehmen am Donnerstag (25.01.) mitteilte, erreichten die Verkäufe 10,583 Mrd. Franken.

In lokalen Währungen resultierte ein Zuwachs von 12 Prozent, wie der Basler Konzern bekannt gab. Ohne Berücksichtigung der im vergangenen Jahr übernommenen britischen Feinchemikalienfirma BTP betrug das Umsatzwachstum 7 Prozent in Schweizer Franken und 3 Prozent in lokalen Währungen. Seine Gewinnzahlen will der Konzern am 20. März veröffentlichen.

Dynamische Entwicklung erwartet

Für das laufende Jahr rechnet Clariant insbesondere in den strategischen Wachstumsbereichen mit einer dynamischen Entwicklung des Geschäfts. Die laufende Erneuerung des Produktefolios soll wie schon im vergangenen Jahr auch 2001 zur positiven Entwicklung beitragen, heisst es in der Mitteilung des Konzerns, der weltweit rund 32'000 Menschen beschäftigt.

Im Gegensatz zum Vorjahr konnten 2000 sämtliche sechs Divisionen sowohl auf Frankenbasis wie in Lokalwährungen zulegen. In der umsatzstärksten Division Textil-, Leder- und Papierchemikalien nahmen die Verkäufe in Schweizer Franken um 15 Prozent (9 Prozent in Lokalwährungen) auf 2,59 Mrd. Fr. zu.

Das mit Abstand stärkste Wachstum verzeichnete mit einem Plus von 52 (47) Prozent auf 1,65 Mrd. Fr. die Division Life Sciences und Elektronikchemikalien. In dieser von Clariant zum strategischen Wachstumbereich erklärten Division steuerte die für 2,6 Mrd. Fr. erworbene britische BTP 486 Mio. Fr. zum Umsatz bei.

Das kleinste Umsatzplus verzeichnete Clariant mit 6 (4) Prozent auf 1,94 Mio. Fr. bei den Funktionschemikalien, während die Verkäufe bei den Pigmenten und Additiven um 11 (6) Prozent auf 2,11 Mrd. Fr. anstiegen.

Bei den Masterbatches wurde mit einem Umsatz von 1,15 Mrd. Fr. ein Wachstum von 8 (4) Prozent verzeichnet, während in der Division Cellulosether und Polimerysate der Umsatz 1,16 Mrd. Fr. erreichte. Dies entspricht einem Wachtums um 13 (12) Prozent.

swissinfo und Agenturen


Links

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×