Navigation

Coca-Cola hält Gewinn im 3. Quartal stabil

Dieser Inhalt wurde am 20. Oktober 2009 - 14:10 publiziert

ATLANTA (awp international) - Der weltgrösste Hersteller von Erfrischungsgetränken Coca-Cola hat im dritten Quartal seinen Gewinn nahezu stabil gehalten. Ähnlich wie im Vorjahr habe der Überschuss 1,9 Milliarden Dollar betragen (1,3 Mrd Euro), teilte der Konzern am Dienstag in Atlanta mit. Je Aktie und vor Sonderposten belief sich der Gewinn auf 0,82 Dollar. Coca-Cola traf damit die Analystenschätzungen genau. Der Umsatz ging unter anderem wegen Währungseffekten um vier Prozent auf 8,0 Milliarden Dollar zurück und fiel damit etwas schwächer aus als erwartet. Die Aktie geriet im vorbörslichen Handel unter Druck.
Unternehmenschef Muhtar Kent sprach von einem soliden Quartal. Gleichzeitig warnte er jedoch, dass auch 2010 ein schwieriges Jahr werde. Die Konsumstimmung dürfte sich nur langsam erholen, sagte Kent./she/wiz

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?