Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

HAMBURG (awp international) - Das Hamburger Solarunternehmen Conergy hat am Freitag eine Verlustanzeige veröffentlicht. Der Verlust belaufen sich auf 190 Millionen Euro, etwa die Hälfte des Grundkapitals, wie das im TecDax notierte Unternehmen am Freitag mitteilte. Er ergibt sich auf aus der Übertragung von Schulden der Tochterfirmen auf die Konzernholding. Über das gesamte mit den Kreditgebern ausgehandelte Finanzierungspaket soll eine ausserordentliche Hauptversammlung am 25. Februar entscheiden.
Vor Weihnachten hatte sich das Unternehmen mit seinen Kreditgebern auf einen umfassenden Umbau seiner Finanzen verständigt. Die Einigung sieht vor, dass die Schulden des Unternehmens um 188 Millionen Euro gesenkt werden. Damit soll die Zinsbelastung sinken, die zuletzt die Gewinne auffrass. Übrig bleibt eine Kreditlinie von 135 Millionen Euro. Zugleich wird das Grundkapital von 400 Millionen auf nur noch 50 Millionen Euro gesenkt. Anschliessend soll es eine Kapitalerhöhung von bis zu 188 Millionen Euro geben. Dabei haben die bisherigen Aktionäre ein Bezugsrecht. Mit den Erlösen soll ein Teil der Kredite bezahlt werden.
Die Zeche zahlen dabei die Aktionäre. Entweder ihr Anteil wird verwässert oder sie schiessen neues Geld ins Unternehmen. Sollten wie erwartet die Bezugsrechte nicht ausgeübt werden, wollen einige Kreditgeber, die Kreditforderungen von bis zu 188 Millionen Euro als Sacheinlage einbringen und im Gegenzug Aktien übernehmen. Diese Kreditgeber sind die Hedgefonds Sothic und York, die damit künftig deutlich mehr als die Hälfte der Aktien halten dürften./enl/fn/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???