Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

HANNOVER/DETROIT (awp international) - Dank der robusten Konjunktur hat der Autozulieferer Continental das Jahr 2010 mit starken Zuwächsen abgeschlossen. Insgesamt habe der Konzern einen Umsatz von mehr als 25,5 Milliarden Euro erzielt, sagte Vorstandschef Elmar Degenhart am Dienstag am Rande der Automesse in Detroit.
2009 waren die Erlöse vor allem wegen der Absatzeinbrüche in der Autoindustrie noch auf rund 20 Milliarden Euro gesunken. Auch beim Gewinn gelang den Hannoveranern die Wende: Bereinigt um Sondereffekte stieg der Anteil des Ergebnisses vor Zinsen und Steuern am Umsatz von 5,8 Prozent auf etwa 9,5 Prozent. Die endgültigen Zahlen will Conti am 3. März vorlegen.
jap/DP/stb

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???