Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Basel (awp/sda) - Der Detailhändler Coop hat einen internen Nachfolger für Geschäftsleiter Hansueli Loosli gefunden. Joos Sutter, zuletzt Leiter der Direktion Trading, wird per 1. September neuer Chef, Loosli übernimmt das Verwaltungsratspräsidium bei Coop und Swisscom.
Der heute 47-jährige Sutter arbeitet seit Jahren für Coop. Der Bündner war während des Studiums für die Ems Chemie tätig und trat dann für Coopers & Lybrand in Zürich eine Stelle als Wirtschaftsprüfer an. 1996 wechselte er als Leiter der Finanzen und des Personals zur Impo Import Parfümerien AG, an der Coop damals zu 50 Prozent beteiligt war.
1999 ging er zur Coop-Tochter Interdiscount. Seit Anfang 2010 gehört Sutter der Geschäftsleitung von Coop an. Als Leiter der Direktion Trading trägt er aktuell die Verantwortung für die Coop-City-Warenhäuser, die Bau+Hobby-Märkte sowie das Einrichtungshaus Toptip/Lumimart, die Import Parfumerien, oder die Elektroketten Interdiscount und Dipl. Ing. Fust.
CHEF LEITET AUCH KERNGESCHÄFTSSPARTE
Sutter übernimmt nicht nur den Vorsitz der Geschäftsleitung, per 1. September wird er zugleich Leiter der Direktion Retail, wie Coop in einer Mitteilung vom Freitag schreibt.
Die erneute Unterstellung des Kerngeschäfts beim Vorsitzenden der Geschäftsleitung - so wie dies bereits bis 2009 der Fall war - trage der grossen jetzigen und künftigen Bedeutung der Supermärkte Rechnung, schreibt Coop.
Der Grossverteiler hatte im November angekündigt, vom deutschen Rewe-Konzern die restlichen Anteile am bisherigen Gemeinschaftsunternehmen Transgourmet zu übernehmen, das im internationalen Gastrogrosshandel tätig ist. Damit überholt Coop umsatzmässig die Migros-Gruppe. Trotz Wachstums auch in der Schweiz bleibt die Migros aber auf dem Heimmarkt der Branchenprimus.
Weil Sutter die Leitung der Direktion Retail übernimmt, ist der bisherige Verantwortliche Philipp Wyss per 1. April zum Leiter der Direktion Marketing/Beschaffung und zum stellvertretenden Vorsitzenden der Geschäftsleitung ernannt worden. Wyss löst Jürg Peritz ab, der altersbedingt aus dem Unternehmen ausscheidet.
ZWEI VR-PRÄSIDIEN FÜR LOOSLI
Anlass für die Personalrochade ist die Delegiertenversammlung vom Freitag, die den bisherigen Geschäftsleiter Hansueli Loosli als zusätzliches Mitglied in den Verwaltungsrat wählte. In der anschliessenden konstituierenden Sitzung ernannte der Verwaltungsrat Loosli plangemäss zu seinem Präsidenten.
Die bisherige VR-Präsidentin, Irene Kaufmann, beschränkt sich auf das Vizepräsidium. Der Verwaltungsrat zeigte sich erfreut, dass die gesamte Geschäftsleitung "kompetent mit internen Personen" besetzt werden könne.
Loosli arbeitet seit 1992 bei Coop, seit der Fusion der 14 regionalen Coop-Genossenschaften 2001 als Geschäftsleitungsvorsitzender. Er wurde von Schweizer Wirtschaftsjournalisten zum Unternehmer des Jahres 2010 gekürt, da ihm mit der Übernahme von Transgourmet ein cleverer Coup geglückt sei.
Der 55-jährige übernimmt per 1. September auch das Verwaltungsratspräsidium der Swisscom. Er ist seit zwei Jahren im Aufsichtsgremium des Telekomkonzerns und sollte das Präsidium ursprünglich mit der Generalversammlung vom 20. April übernehmen. Da die Suche für einen neuen Coop-Chef länger dauerte als geplant, wurde der Wechsel bei der Swisscom verschoben.
mk

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???