Navigation

Cytos: Nikotin-Impfstoff erreicht primären Endpunkt in Phase II Studie nicht

Dieser Inhalt wurde am 15. Oktober 2009 - 19:00 publiziert

Zürich (awp) - Die Zusammenarbeit von Cytos Biotechnology AG und Novartis beim Anti-Nikotin-Medikament NIC002 hat einen Rückschlag erlitten. Eine Interimanalyse einer Phase II Studie mit dem Nikotin-Impfstoff zeigte, dass der primäre Endpunkt der Studie nicht erreicht wurde, wie es in einer Mitteilung vom Donnerstag hiess.
Novartis will die Studie jedoch fortführen, um Langzeitdaten zur Wirksamkeit und Verträglichkeit von NIC002 zu gewinnen, und entscheidet über die nächsten Schritte, sobald die zwölfmonatige Studie abgeschlossen ist, und wenn alle Daten ausgewertet sind.
Die noch laufende Studie sei eine doppelblinde, plazebokontrollierte, multizentrische Studie, welche die Wirksamkeit, Sicherheit, Verträglichkeit sowie Immunogenizität von wiederholten Verabreichungen von NIC002 in 200 Rauchern untersuchte, die das Rauchen aufgeben möchten.
In dieser Studie zeigte sich, dass die Behandlung sicher und gut verträglich war, jedoch ungenügend hohe Antikörperspiegel induziert wurden, was möglicherweise zum negativen Ergebnis führte, so Cytos.
ps

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?