Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Schlieren (awp) - Die Cytos Biotechnology AG hat von der EU finanzielle Unterstützung für die Forschung zugesprochen erhalten. Die Mittel erhält Cytos für die Mitarbeit in einem wissenschaftlichen Konsortium namens "Vectorie", wie das Biotechnologie-Unternehmen am Montag mitteilt. Dieses habe zum Ziel, Infektionen zu verhindern und zu behandeln, welche von neu auftauchenden und als Bedrohung für Europa erachteten viralen Krankheitserregern ausgehen.
Das Konsortium werde vom European Commission Framework Program 7 unterstützt und verfolge einen multidisziplinären Ansatz.
Zur Höhe der finanziellen Unterstützung macht Cytos keine Angaben.
cf/rt

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???