Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Daimler und Rolls-Royce stocken Übernahmeangebot für Tognum auf

STUTTGART/FRIEDRICHSHAFEN (awp international) - Daimler und Rolls-Royce stocken ihr Übernahmeangebot für den Motorenbauer Tognum offiziell auf. Der schwäbische Autobauer und der britische Motorenhersteller erhöhen ihre Offerte von 24 Euro auf 26 Euro je Aktie. Die Aktionäre hätten nun bis 1. Juni Zeit, dem Bieterduo ihre Papiere anzudienen, teilten beide Unternehmen am Montagabend mit.
Die neue Offerte, über die Tognum, Daimler und Rolls-Royce auch am Wochenende unter Hochdruck verhandelten, bewertet das Friedrichshafener Unternehmen mit gut 3,4 Milliarden Euro statt bisher 3,2 Milliarden Euro. Die Bieter hoffen, die Tognum-Aktionäre so doch noch für sich zu gewinnen und den Deal in letzter Minute zu retten.
Die ursprüngliche Offerte hatten sowohl Vorstand und Aufsichtsrat als auch die Aktionäre als zu niedrig abgelehnt. Daimler und Rolls-Royce wurden bisher kaum Papiere angeboten./sba/DP/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.