Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS (awp international) - Der Getränke- und Lebensmittelkonzern Danone hat Umsatz und Nettogewinn im vergangenen Jahr kräftig gesteigert. Die Erlöse zogen um 6,9% auf 17,01 Milliarden Euro an, wie das Unternehmen am Dienstag in Paris mitteilte. Der Überschuss erhöhte sich von 1,52 Milliarden Euro im Vorjahr auf 2,03 Milliarden Euro. Das Betriebsergebnis blieb mit 2,49 Milliarden Euro annähernd gleich.
Im laufenden Jahr erwartet Danone einen Umsatzanstieg um 6 bis 8 Prozent auf vergleichbarer Basis. Trotz eines voraussichtlichen Anstiegs der Rohstoff- und Verpackungskosten um 6 bis 9 Prozent will das Unternehmen seine operative Marge 2011 um 0,2 Prozentpunkte steigern - ebenfalls auf vergleichbarer Basis.
Danone hat seinen Umsatz im vierten Quartal ebenfalls um 6,9 Prozent gesteigert. Das Unternehmen, das Marken wie Actimel und Activia produziert, will für 2010 eine um 8,3 Prozent höhere Dividende von 1,30 Euro je Aktie zahlen. Das Aktienrückkaufprogramm wird im ersten Halbjahr fortgesetzt. Dafür ist ein Betrag von höchstens 500 Millionen Euro vorgesehen./jb/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???