Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Das wird Staus geben!

Der Belchentunnel auf der Solothurner Seite.

(Keystone)

Ein Nadelöhr der Autobahn-Nord-Süd-Achse durch die Schweiz, der A2-Belchentunnel, wird ab September noch enger! Er wird saniert. Während der Arbeiten wird jeweils eine Röhre für neun Monate gesperrt. Die Sanierung kostet 63,5 Mio. Franken.

Der Belchentunnel liegt auf der Nord-Süd-Autobahn Basel-Gotthard-Tessin-Italien. Wenn eine Röhre des Tunnels gesperrt wird, dann sind Staus vorprogrammiert. Deshalb sind keine Arbeiten während der Haupt-Reisezeit, der Sommerferien, vorgesehen.

Nutzungsdauer verlängern

Die Sanierung des Belchentunnels ist dringend notwendig, weil sich die schon kurz nach der Eröffnung vor 30 Jahren festgestellten Schadstellen an den Tunneltrag-Elementen fortgesetzt haben. Die Betriebssicherheit sei aber gewährleistet, wie Vertreter der beiden Standort-Kantone Basel-Landschaft und Solothurn am Mittwoch (14.02.) versicherten.

Die Ursachen der Schäden liegen im Phänomen des Aufquellens des Gesteins, das zu einem grossen Druck im Tunnelgewölbe führt. Mit der Sanierung soll die Nutzungsdauer des Tunnels für weitere 15 bis 20 Jahre verlängert werden.

Arbeiten im Schichtbetrieb

Die Sanierung des 3,2 Kilometer langen Tunnels, den durchschnittlich rund 40'000 und an Spitzentagen sogar 70'000 Fahrzeuge durchqueren, erfolgt in zwei Etappen von je neun Monaten Dauer.

Zwischen September 2001 bis Mai 2002 wird die Weströhre in Fahrtrichtung Bern/Luzern saniert, zwischen Oktober 2002 und Juni 2003 folgt die Oströhre in Fahrtrichtung Basel. Gearbeitet wird im Schichtbetrieb rund um die Uhr während sechs Tagen in der Woche.

swissinfo und Agenturen

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×